Warning: array_key_exists() expects parameter 2 to be array, null given in /html/src/lib/php/LibraryBase.php on line 221

Warning: array_key_exists() expects parameter 2 to be array, null given in /html/src/lib/php/LibraryBase.php on line 221
bike-the-world.net: Budapest(H) - Ushgorod(UA) - Kosice(SLK) - Zakopane(PL) - Ostrava(CZ) / 2009/07 - 08
AuthorThomas Vorauer
Team[Thomas Vorauer]
Länder Ungarn(H)   Ukraine(UA)   Slowakei(SLK)  
 Polen(PL)   Tschechische Republik(CZ)  
Zeitraum24.07.2009 - 03.08.2009
Distanz977.0 Kilometer
# Reports11 Reports
Fotos111 Fotos

Schon lange hatte ich diese Tour im Auge - heuer passte sie endlich mal in den Terminplan. Die Tour ist deswegen interessant, weil sie innerhalb von kurzer Zeit durch 5 Länder führt. Neben den neuen EU-Staaten ist auch die Ukraine dabei, die mich besonders fasziniert hat. Leider war ich natürlich viel zu kurz dort und dafür viel zu lange in der Slowakei und in Ungarn. Eigentlich führte mich die gesamte Tour durch das ehemalige Gebiet der k.+k.-Monarchie, teilweise haben sie prächtige Bauten hinterlassen, die noch immer das Prunkstück der Städte sind.

Ungarn kannte ich natürlich schon recht gut, es gab kaum positive oder negative Überraschungen. Tokaj war das einzige Highlight, dafür war Kisvarda doppelt langweilig

Als nächstes folgte die Ukraine, die für mich das persönliche Highlight war: einer schönen Altstadt in Ushgorod gingen extreme Strassen auf dem Land voraus, doch ich genoss jeden einzelnen Kilometer - mir gefallen diese ehemaligen Sowjet-Republiken einfach, es ist alles so anders als bei uns

In der Slowakei war ich für meine Begriffe viel zu lange, deshalb war ich zum Schluss einfach nur glücklich, dass ich sie verlassen konnte. Was mir hier fehlt, ist, dass man sich von der Vergangenheit trennt und in die Zukunft schaut. Das Land dümpelt einfach einfach vor sich hin, man setzt keine Akzente

Ganz anders Polen: die Leute sind hier schon viel aufgeschlossener, freundlicher und hilfsbereit, essen und trinken gerne. Ich fühlte mich hier wirklich wohl, das Land hat wirklich Zukunft und für die tut man hier auch was

Tschechien war gegenüber der Slowakei auch eine Wohltat, die Landschaftspflege in den Beskiden sah gleich ganz anders aus. Ostrau war zwar nicht so gut wie erwartet, leider war ich auch hier viel zu kurz. Aber auch hier sind die Leute aufgeschlossen gegenüber einem Stranger, hat mir gut gefallen

Die Tour hat mir gut gefallen, leider hatte ich für das ein oder andere Land zu wenig Zeit. Freut mich, dass ich die Tour endlich gemacht hab, nachdem sie mich schon mehrere Jahre lang angelacht hat