Notice: Undefined property: PageController::$browser in /html/src/lib/php/LibraryBase.php on line 332
bike-the-world.net: Sofia(BG) - Ankara(TR) / 2002/09 / Kizilcahamam(TR) - Ankara(TR)

#

13

Datum

19.09.2002

Etappe

Kizilcahamam(TR) - Ankara(TR)  

Distanz

81 km

Fotos

8

Um 7h entlasse ich mich aus der Einzelhaft und kaufe mir noch schnell etwas zu Essen. Ich bin auf ca.1000 Meter, es ist Mitte September und schon ziemlich kalt, sodass ich Haube und Handschuhe auspacken muss. Ich verlasse Kizilcahamam und zum Frühstück gibt es dann 3 km herrlichen Anstieg mit 10%, der mich zurück auf 1200 Höhenmeter führt. Die Landschaft ist ein Hit, auch als es nach der Bergwertung einige Kilometer bis auf die Höhe von Pazar abwärts geht. Die Strasse hat immer 2 Spuren, mittelmässiger Verkehr, kein Problem beim Fahren.

Dann geht es in mittelsteilem Gelände bis Kazan. Bei der Petrol Ofisi -Tankstelle kaufe ich Wasser, der aufgeweckte Tankwart beginnt mit mir zu plaudern, wir unterhalten uns, natürlich jeder in seiner Sprache und mit Händen und Füssen.

Anschliessend folgen 40 ziemlich flache Kilometer nach Ankara, die Strasse wird 3-spurig, die Verkehrslage ist aber in keiner Weise mit Istanbul zu vergleichen. Da ist es: Ortsschild Ankara, über 3 Millionen Einwohner, auf 850 m gelegen, mein Ziel für heuer habe ich erreicht. Bei der Stadteinfahrt reiht sich eine Kaserne an die andere. Ich halte mich an die Sehir Merkezi-Wegweiser und komme so automatisch auf die Istanbul Caddesi, die die Hauptstrasse im Zentrum bildet. Im nehme mir ein Zimmer im Otel Medine für 30 Millionen (Euro 20,--), es ist sauber und ich habe TV.

Nach einer Dusche gehe ich zum Bahnhof, um nach den Zügen nach Istanbul zu fragen. Es gehen morgen 3, auf denen ich das Fahrrad mitnehmen kann. Auf dem Weg zum Bahnhof fragt mich eine Dame auf Deutsch, ob ich etwas suche. Sie ist aus Ankara, lebt seit 30 Jahren in Hannover und sagt "Ich hab die Schnauze voll. Die leben hier wie vor 100 Jahren, ich bin froh, wenn ich wieder nach Deutschland komme". Mir haben vorher schon viele Türken gesagt, dass Ankara nur Regierungssitz ist und ansonsten nicht viel zu bieten hat. In der Tat versprüht diese Stadt wenig Charme. Ausserdem ist es verdammt heiss, so cirka 30 Grad.

13 / 23