#

6

Datum

17.05.2015

Etappe

Prag(CZ)  

Distanz

Text

Heute grosser Sight-Seeing-Tag in Prag! Nach dem Frühstück geht es mit U-Bahn bis ins Zentrum. Das sind 5 Stationen, es dauert 10-15 Minuten und man gelangt direkt am Wenzelsplatz wieder ans Tageslicht. Der Wenzelsplatz selbst befindet sich am Rande der Fussgängerzone, ist ziemlich langgezogen und im Gegensatz zur restlichen Altstadt eigentlich nicht so ein Highlight, wie sein klingender Name vermuten lässt - allerdings halt ziemlich geschichtsträchtig.

Wir organisieren uns wie ins Dresden wieder ein Hop on-Hopp off Ticket. Um es vorwegzunehmen: Das funktioniert hier bei Weitem nicht so gut! Es sind für dieses Konzept nicht genügend der kleinen Busse vorhanden, sodass diese überfüllt sind und lange Wartezeiten entstehen. Die riesige Prager Altstadt aber ist der Wahnsinn: An jeder Ecke ein architektonisches Highlight, sodass man aus dem Fotografieren eigentlich nicht mehr herauskommt. Die ersten 7 Stationen bewältigen wir nonstop, den ersten Stopp legen wir bei der Prager Burg ein und besichtigen diese - viel zu - kurz. Sie ist nämlich das grösste zusammenhängende Burgareal der Welt und man könnte vermutlich Tage hier verbringen. Touristenmassen wälzen sich hier durch die Gegend. Nicht auszudenken, was sich hier im Sommer abspielt.

Am Nachmittag dann die im Ticket inkludierte Schifffahrt auf der Moldau, bei der man wieder tolle Ausblicke auf die Burg und vor allem auf die Karlsbrücke bekommt. Danach gehen wir zu Fuss ins Zentrum der Altstadt - hier ist die Hölle los, es läuft gerade das Public Viewing zum Spiel um den dritten Platz der zur Zeit in Prag stattfindenden Eishockey-Weltmeisterschaft statt, und zwar zwischen Tschechien und der USA!!! Auch diese Gegend hier ist wieder übersät von tollen, alten Bauten.

Zum Essen verlassen wir die Innenstadt, hier kostet alles das Doppelte und das muss nicht sein. Dann nur noch mir der Metro zum Hotel, wir sind hundemüde vom Sightseeing. Ich sehe mir im Fernsehen noch das Endspiel der Weltmeisterschaft zwischen den Russen und den Kanadiern an, bis letztere 6:0 führen ...

Fotos

74

Videos

 

GPS

6 / 7