#

10

Datum

05.09.2005

Etappe

Vila Nova de Milfontes(P) - Lagos(P)  

Distanz

100 km

Text

Heute ist es bewölkt. Ansonsten im Westen nichts Neues, das Jo-Jo-Spielchen geht heute gleich weiter, wie es gestern geendet hat. Die erste Hälfte der Strecke über S. Teotonio nach Odeceixe ist echt nervig zu fahren: meistens kerzengerade, viel Verkehr, landschaftlich kaum interessant (viel Allee), und wieder ständig rauf und runter. Heute habe ich irgendwie sowieso eine Motivationskrise.

Vor Odeceixe halte ich auf einem Campingplatz bei Obst und Fruchtsaft eine Siesta. Nach dem Ort wird die Fahrerei erträglicher, es wartet aber gleich einmal ein heftiger Anstieg. Danach geht es relativ flach über Rogil bis kurz vor Aljeza, vorher noch eine Abfahrt in die Stadt hinein.

Ich trete weiter nach Alfambras, wo die Strasse nach Sagres abzweigt, das ich aber mit Wehmut rechts liegen lassen muss. Jetzt wird es landschaftlich richtig schön, es gibt noch über ca. 5 km einen heftigen Anstieg, dann habe ich mehrere Kilometer Abfahrt bei tollem Panorama.

Der Rest ist ziemlich eben, bei Bensafrim kann ich der Autobahnauffahrt gerade noch widerstehen und rolle auf der Bundesstrasse nach Lagos hinein. Lagos ist zwar ein Tourist-Place mit vor allem sehr vielen Engländern, trotzdem ist es ganz ok. Mein Zimmer im Centro kostet Euro 24,--

Fotos

9

Videos

 

GPS

10 / 22