Warning: array_key_exists() expects parameter 2 to be array, null given in /html/src/lib/php/LibraryBase.php on line 221

Warning: array_key_exists() expects parameter 2 to be array, null given in /html/src/lib/php/LibraryBase.php on line 221
bike-the-world.net: News(-Archiv)

Datum

09.03.2019

Headline

Hello Malaysia - Einstand mit Krankenstand

Text

3 Tage habe ich auf der schönen Insel Ko Muk in Thailand verbracht, die Zeit dort sehr genossen und bin dann vor etwa 10 Tagen Richtung Süden weitergefahren. Mittlerweile bin ich in Malaysia und befinde mich derzeit auf der Insel Penang. Seit der Abfahrt von Koh Muk habe ich schon immer etwas geschwächelt, Probleme mit der Hitze gehabt, das hat sich verschlechtert und nach der Ankunft auf Penang ist dann gar nix mehr gegangen. Viereinhalb Tage bin ich mit Grippesymptomen flach in meinem Hotelbett gelegen und im Krankenstand gewesen. Aufgrund der Zwangspause kann ich meine Pläne, einen Umweg über die malaysiche Ostküste zu fahren, einstampfen und es geht die Westküste runter. Nächster grosser Stopp ist die Hauptstadt Kuala Lumpur.

Wie sind meine Eindrücke von Malaysien? Eigentich alles ganz sauber und ordentlich (na gut, den ganz kritischen Blick verliert man mit der Zeit in Südostasien :-), gute Strassen, die Zimmer sind teurer als in Thailand und haben oft ziemliches Zellenformat. Insgesamt macht es aber schon den Eindruck, dass man hier weiter entwickelt ist als in Thailand. Auf jeden Fall kommt Malaysia westlichen Standards relativ nahe, was den öffentlichen Verkehr, Strassen, Abfallentsorgung (zumindest auf Penang), Fahrzeuge (gibt es nicht viele alte) betrifft. Und es gibt auch so gut wie keine streunenden Hunde!

Die Insel Penang ist ein schöne Insel und deshalb ist sie auch eine reiche Insel, wie man zB an diversen Villenvierteln sieht! George Town ist ein Touristen-Hotspot, hunderte Kilometer lang ab Ko Muk praktisch touristenfrei und hier tauchen sie wieder auf. Es gibt hier eine grosse ausgedehnte Altstadt mit schönen Kolonialbauten, die meisten von ihnen in sehr gutem Zustand - in Myanmar hat das ja oft anders ausgesehen.

Nachdem ich gerade erst wieder dem Krankenbett enteilt bin, werde ich jetzt alles langsam angehen und lasse mir Zeit, von der noch genügend vorhanden ist. Zum Abschluss von Penang gibt es einen Tag Beach, morgen geht es Richtung Süden


South East Asia Bicycle Expedition  ▪  2018/11 - 2019/04  ▪  
  ▪   

Weiter zum Link

2 / 52